Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Fischereischein

Möchte man den Fischfang ausüben, benötigt man einen Fischereischein (§ 25 HFischG). Generell wird zwischen dem "normalen" Fischereischein, dem Jugendfischereischein (§ 26 HFischG) und dem Sonderfischereischein (§ 28 HFischG) unterschieden.

Für den "normalen" Fischereischein ist die Ablegung der Sportfischerprüfung (§ 28 HFischG) erforderlich. Nähere Auskünfte erhalten sie beim Landkreis Kassel -Außenstelle Hofgeismar-, dem kurhessischen Fischereiverband in Kassel oder unter folgendem Link:

Nach bestandener Prüfung kann der Antragsteller den Fischereischein erstmals am seinem 14. Geburtstag ohne eine andere Aufsichtsperson nutzen. Es gibt die Möglichkeit Jahres- (12,50 Euro), Fünfjahres- (36,00 Euro) oder Zehnjahresfischereischeine (68,00 Euro) zu beantragen bzw. diese entsprechend verlängern zu lassen (§ 27 HFischG).

Ab dem 10. bis zum 16. Lebensjahr hat man die Möglichkeit ohne staatl. anerkannte Fischerprüfung einen Jugendfischereischein zu beantragen. Hierbei unterscheidet man zwischen dem Jahres- (7,50 Euro) und Fünfjahresjugendfischereischein (23,00 Euro). Da Fischereischeine immer bis zum Rest eines Kalenderjahres ausgestellt werden, muss der Jugendliche selbst darauf achten, dass er ab seinem 16. Geburtstag den Fischfang nicht mehr ausüben darf. Außerdem ist zu beachten, dass der Jugendliche mit einem Jugendfischereischein lediglich in Begleitung einer zum Fischfang berechtigten Person die Erlaubnis hat, den Fischfang auszuüben.

Personen, die aus gesundheitlichen Gründen eine Prüfung nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand ablegen können, wird ab dem 16. Lebensjahr auf Antrag ein Sonderfischereischein erteilt. Hier sind entsprechenden Nachweise erforderlich.

Die o. g. Fischereischeine können Sie im Bürgerbüro unter Vorlage Ihres Personalausweises, Reisepasses oder Nationalpasses eines aktuellen Lichtbildes und der Sportfischerprüfung bzw. Ihres bereits vorhandenen Fischereischeines beantragen.

Stadt Baunatal • Marktplatz 14 • 34225 Baunatal • Telefon: 0561 4992-0 • E-Mail mgstrtstdt-bntld


Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Anschrift

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Kontakt

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden