Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Friedhofswesen

Friedhofswesen

Hier finden Sie wichtige Informationen zu den Baunataler Friedhöfen und den Dienstleistungen der Friedhofsverwaltung.

Friedhöfe sind besondere Orte, denen neben ihrer hauptsächlichen Aufgabe vielerorts auch die Funktion eines Parks zukommt. Sie sind Orte der Begegnung und der Kommunikation und erfüllen damit eine wichtige soziale Aufgabe als Trauerbewältigung für die Hinterbliebenen.

Die Stadt Baunatal verfügt über 8 kommunale Friedhöfe, auf denen Beisetzungen möglich sind.
Alle Personen die bei ihrem Ableben Einwohner der Stadt Baunatal waren, bzw. zuletzt in einem Pflegeheim oder einer ähnlichen Einrichtung lebten, haben ein Recht auf eine Beisetzung innerhalb Baunatals.

Die Gesamtgröße aller Baunataler Friedhöfe beträgt inklusive Nebenflächen ca. 23 ha. Der größte Baunataler Friedhof ist der Hauptfriedhof mit ca. 9 ha Fläche. Die übrigen Friedhöfe verteilen sich mit sehr unterschiedlicher Flächengröße auf die einzelnen Stadtteile. Für die Unterhaltung der Friedhöfe ist die Friedhofskolonne des Bauhofes zuständig.

Die vielfältigen Bestattungs- und Grabarten und die einzelnen Friedhöfe, werden Ihnen nun auf den folgenden Seiten vorgestellt. Falls Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen die Friedhofsverwaltung natürlich gerne innerhalb der Servicezeiten zur Verfügung.

Friedhöfe

Friedpark Altenbauna

Friedhof Altenbauna

Lage

Der Friedhof Altenbauna liegt an der Kirchbaunaer Straße, im Zentrum von Baunatal.

Größe

Die Gesamtgröße des Friedhofs beträgt: 2.820 qm.

Grabstätten

Seit August 2010 gibt es eine neue Bestattungsform auf dem Friedhof in Altenbauna. Hierbei handelt es sich um Friedparkbeisetzungen. Diese sind ausschließlich für Urnen möglich und garantieren eine pflegelose Grabstätte. Hier dürfen auch keine Blumen niedergelegt werden. Man hat die Wahl zwischen Urnenreihengrabstätten und Urnenwahlgrabstätten. Bei den Urnenwahlgrabstätten können bis zu vier Urnen beigesetzt werden, bei den Urnenreihengrabstätten ist die Bestattung von nur einer Urne möglich. Eine Grabplatte mit vorgegebenen Maßen ist von Ihnen bei einem Steinmetz in Auftrag zu geben. Die Grabstätten können nur bei Eintritt eines Todesfalles erworben werden. Eine Reservierung ist nicht möglich.

Für andere Arten der Neubelegungen steht der Friedhof nicht mehr zur Verfügung. Bereits vorhandene Grabstätten können jedoch weiterhin im Rahmen der geltenden Friedhofsordnung belegt werden. D.h., freie Grabplätze bei mehrstelligen Dauergrabstätten können noch belegt werden. In den meisten Fällen wird allerdings eine Verlängerung notwendig sein, da die Ruhefrist von 25 Jahren eingehalten werden muss. Die Notwendigkeit und die Dauer der Verlängerung erfragen Sie bitte bei der Friedhofsverwaltung.

Friedhof Altenritte

Friedhof Altenritte

Lage

Der Friedhof Altenritte liegt an der Friedhofstraße und der Straße am Lohküppel, im Ortsteil Altenritte.

Größe

Die Gesamtgröße des Friedhofs beträgt: 2.770 qm.

Grabstätten

Auf dem Friedhof Altenritte können neue Nutzungsrechte nur noch für Urnenwahlgrabstätten und Urnenreihengrabstätten erworben werden. Erdbestattungen können nur noch in bereits vorhandenen Grabstätten im Rahmen der Friedhofssatzung erfolgen. D.h., freie Grabstätten bei mehrstelligen Wahlgrabstätten (Dauergrabstätten) können belegt werden. Bei Erdwahlgrabstätten können zusätzlich zu den Erdbestattungen pro Stelle 4 Urnen beigesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass eventuell eine Verlängerung notwendig sein wird, da die Ruhefrist von 25 Jahren eingehalten werden muss. Die Notwendigkeit und die Dauer der Verlängerung erfragen Sie bitte bei der Friedhofsverwaltung.

Trauerhalle

Auf dem Friedhof befindet sich eine kleine Halle, die aber auf Grund ihrer Größe nicht für Trauerfeiern genutzt werden kann. Die Trauerfeier kann auf einem anderen Friedhof oder am Grab abgehalten werden.

Friedhof Großenritte

Friedhof Grossenritte

Lage

Der Friedhof Großenritte liegt an der Kasseler Straße im Ortsteil Großenritte. Der Parkplatz befindet sich im Kasselweg. Der Friedhof ist von der Kasseler Straße ausgeschildert.

Größe

Der Friedhof Großenritte ist der zweitgrößte Friedhof in Baunatal. Die Gesamtgröße des Friedhofs beträgt 35.000 qm.

Grabstätten

Auf dem Friedhof Großenritte stehen mit Ausnahme von Anonymen Grabstätten und Grabstätten im muslimischen Teil, alle von der Stadt Baunatal angebotenen Grabarten zur Verfügung.

Trauerhalle

Auf dem Friedhof Großenritte befindet sich eine Trauerhalle für Trauerfeiern. Die Größe der Trauerhalle beträgt 385 qm und es gibt dort ca. 146 Sitzmöglichkeiten. Im Vorraum der Halle stehen noch einmal 10 Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.

Friedhof Guntershausen

Friedhof Guntershausen

Lage

Der Friedhof Guntershausen liegt an der Alten Kirchgasse und dem Klackerweg im Ortsteil Guntershausen. Von der Dorfstraße aus, ist der Friedhof ausgeschildert.

Größe

Die Gesamtgröße des Friedhofs beträgt: 6.784 qm.

Grabstätten

Auf dem Friedhof Guntershausen stehen mit Ausnahme von Anonymen Grabstätten und Grabstätten im muslimischen Teil, alle von der Stadt Baunatal angebotenen Grabarten zur Verfügung.

Trauerhalle

Auf dem Friedhof Guntershausen steht eine kleine Trauerhalle für Trauerfeiern zur Verfügung. Die Größe der Trauerhalle beträgt: 200 qm und es gibt dort ca. 74 Sitzmöglichkeiten. Vor der Halle befinden sich Bänke, auf denen noch einmal ca. 8 Personen Platz finden.

Friedhof Hertingshausen

Friedhof Hertingshausen

Lage

Der Friedhof Hertingshausen liegt am Pilgerbachweg im Ortsteil Hertingshausen. Von der Großenritter Straße aus, ist der Friedhof ausgeschildert.

Größe

Die Gesamtgröße des Friedhofs beträgt 7.420 qm.

Grabstätten

Auf dem Friedhof Hertingshausen stehen mit Ausnahme von Anonymen Grabstätten und Grabstätten im muslimischen Teil, alle von der Stadt Baunatal angebotenen Grabarten zur Verfügung.

Trauerhalle

Auf dem Friedhof Hertingshausen befindet sich eine kleine Trauerhalle, die für Trauerfeiern zur Verfügung steht. Die Größe der Trauerhalle beträgt 110 qm. Es gibt in der Halle ca. 92 Sitzmöglichkeiten. Vor der Halle befinden sich auf den Bänken noch ca. 13 Sitzmöglichkeiten.

Alter Friedhof Kirchbauna

Alter Friedhof Kirchbauna

Lage

Der alte Friedhof Kirchbauna liegt etwas versteckt an der Straße „An der Kirche“ im Ortsteil Kirchbauna.

Größe

Die Gesamtgröße des Friedhofs beträgt: 5.446 qm. Wobei hier ein großer Teil schon nicht mehr belegt ist.

Grabstätten

Auf dem alten Friedhof Kirchbauna können mit Ausnahme der Friedparkgrabstätten, keine neuen Nutzungsrechte erworben werden. Alle weiteren Bestattungen und Beisetzungen können nur noch in bereits vorhandenen Grabstätten im Rahmen der Friedhofssatzung erfolgen. D.h., freie Grabstätten bei mehrstelligen Wahlgrabstätten (Dauergrabstätten) können belegt werden. Zusätzlich können zu den Erdbestattungen pro Stelle 4 Urnen beigesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass in den meisten Fällen eine Verlängerung notwendig sein wird, da die Ruhefrist von 25 Jahren eingehalten werden muss. Die Notwendigkeit und die Dauer der Verlängerung erfragen Sie bitte bei der Friedhofsverwaltung.

Trauerhalle

Auf dem Friedhof befindet sich eine kleine Halle, die aber auf Grund ihrer Größe nicht für Trauerfeiern genutzt werden kann. Die Trauerfeier kann auf einem anderen Friedhof oder am Grab abgehalten werden. Im Hinblick auf die Nähe bietet sich für Trauerfeiern in einer Trauerhalle die Trauerhalle auf dem Hauptfriedhof Kirchbauna an.

Friedhof Rengershausen

Friedhof Rengershausen

Lage

Der Friedhof Rengershausen liegt an der Straße „Zum Felsengarten“ im Ortsteil Rengershausen.

Größe

Die Gesamtgröße des Friedhofs beträgt: 12.500 qm.

Grabstätten

Auf dem Friedhof Rengershausen stehen mit Ausnahme von Anonymen Grabstätten und Grabstätten im muslimischen Teil, alle von der Stadt Baunatal angebotenen Grabarten zur Verfügung.

Trauerhalle

Auf dem Friedhof Rengershausen befindet sich eine Trauerhalle für Trauerfeiern. Die Größe der Trauerhalle beträgt 240 qm und es gibt ca. 99 Sitzmöglichkeiten. Auf den Bänken vor der Halle befinden sich noch ca. 16 Sitzmöglichkeiten.

Friedpark Urnengrabstätten

Auf dem Friedhof in Altenbauna in der Kirchbaunaer Straße, sowie dem alten Friedhof in Kirchbauna und dem Friedhof Rengershausen werden zwei neue Grabarten angeboten. Diese sind nur für Urnen vorgesehen und gewährleisten eine pflegelose Art der Grabnutzung.

Die Grabstätten können erst beim Eintritt eines Sterbefalles erworben werden, nicht vorher. Zudem dürfen sie weder mit einer Einfassung versehen noch bepflanzt werden. Des weiteren ist das Abstellen von dekorativen Figuren oder sakralen Gegenständen nicht gestattet.

Die Beiseitzung der Urnen erfolgt auf den im Oktober 2013 neu gestalteten Flächen des Friedhofs. Zur Kennzeichnung werden Platten nach vorgegebenen Maßen mit den Namen der Verstorbenen eingelassen. Bei der Friedhofsverwaltung wurde eine Raster für Grabstellen erstellt, aus denen der genaue Standort ersichtlich ist.

Diese Friedparkflächen ergänzen das bereits bestehende Angebot für naturnahe Bestattungen. Gemeinschaftsgrabfelder gibt es ferner auf dem Hauptfriedhof und in Großenritte. Auf dem Hauptfriedhof gibt es auch ein anonymes Grabfeld. Herzstück der 1.700 Quadratmeter großen Fläche ist ein Fläche aus Natursteinpflaster mit Wasserbecken, aus dem eine 3,60 Meter hohe Stele aufragt. Dort können Blumen niedergelegt und der Verstorbenen gedacht werden.

Friedhof Rengershausen

Im nord-östlichen Bereich des Friedhofs Rengershausen sind unter den Trauerweiden und Säuleneichen Friedpark-Grabfelder entstanden. Südlich der Fläche wurden drei Himalaja-Birken neu gepflanzt. Insgesamt stehen dort 51 Urnen- und 31 Urnenreihengräber zur Verfügung. In Höhe der Anliegerstraße Neuer Hof wurde eine Hecke als Sichtschutz gepflanzt.

Friedhof Kirchbauna

Nördlich der älteren Grabstätten auf dem Alten Friedhof in Kirchbauna wurden 45 Urnenwahlgräber- und 64 Urnenreihengräber angelegt. Zusätzlich zu den vorhandenen Birken wurden ein Tulpenbaum, eine Eiche, drei niedrig wachsende Birken und eine Zierkirsche gepflanzt.

Grabarten

Hierbei handelt es sich um

  • Friedpark Urnenwahlgrabstätten und
  • Friedpark Urnenreihengrabstätten.

In einer Friedpark Urnenwahlgrabstätte können bis zu vier Urnen beigesetzt werden. Die Nutzungsdauer dieser Grabstätte beträgt 35 Jahre. Für diese Grabart fällt eine Gebühr in Höhe von 395,00 Euro an. Für die Friedhofsunterhaltung wird jährlich, für die Dauer von 35 Jahren, eine Gebühr in Höhe von 26,54 Euro (alternativ einmalig 500,27 Euro) fällig.

In einer Friedpark Urnenreihengrabstätte kann nur eine Urne beigesetzt werden. Die Nutzungsdauer beträgt hier 25 Jahre. Die Kosten belaufen sich auf 134,00 Euro für die Grabstätte und auf 21,23 Euro jährlich, für die Dauer von 25 Jahren, für die Friedhofsunterhaltungsgebühr (alternativ einmalig 335,82 Euro).

Hinzu kommt eine Gebühr in Höhe von 96,00 Euro für die Urnenbeisetzung. Bei der Benutzung der Trauerhalle entstehen zusätzlich Kosten in Höhe von 220,00 Euro.

Die Grabstätten werden mit ebenerdigen Grabmalen versehen, die bei einem Steinmetz in Auftrag gegeben werden müssen.

Maße Grabstätten

Die Maße betragen bei

  • Friedpark Urnenwahlgrabstätten 45 x 45 x 12 cm und bei
  • Friedpark Urnenreihengrabstätten 40 x 32 x 12 cm.
Friedpark Altenbauna
Friedpark Altenbauna
Friedparkfläche auf dem Friedhof Kirchbauna
Friedparkfläche auf dem Friedhof Kirchbauna
Friedparkfläche auf dem Friedhof Rengershausen
Friedparkfläche auf dem Friedhof Rengershausen

Hauptfriedhof

Hauptfriedhof

Lage

Der Hauptfriedhof liegt an der Hunsrückstraße im Ortsteil Kirchbauna. Der Parkplatz befindet sich ebenfalls in der Hunsrückstraße. Von dieser ist der Friedhof auch ausgeschildert.

Größe

Der Hauptfriedhof ist der größte Friedhof in Baunatal. Er ist parkähnlich angelegt, daher ist ein großer Teil der Fläche nicht belegt. Die Gesamtgröße des Friedhofs beträgt einschließlich Nebenflächen und Böschungen 90.600 qm.

Grabstätten

Auf dem Hauptfriedhof stehen alle von der Stadt Baunatal angebotenen Grabarten zur Verfügung. Nur auf dem Hauptfriedhof können Grabstätten im Anonymen Feld und Grabstätten im muslimischen Teil erworben werden.

Trauerhalle

Auf dem Hauptfriedhof befindet sich eine Trauerhalle für Trauerfeiern. Die Größe der Trauerhalle beträgt 400 qm und es gibt dort ohne Benutzung des Nebenraumes ca. 139 Sitzmöglichkeiten und mit Benutzung des Nebenraumes ca. 191 Sitzmöglichkeiten. Der Nebenraum ist mit der Trauerhalle verbunden und die Stühle können bei großen Trauerfeiern je nach Bedarf aufgestellt werden. In dem Gebäude der Trauerhalle befinden sich 3 Kühlräume zur Aufbewahrung Verstorbener. In einem der Räume steht ein Waschtisch für muslimische Waschungen zur Verfügung.

Stadt Baunatal • Marktplatz 14 • 34225 Baunatal • Telefon: 0561 4992-0 • E-Mail mgstrtstdt-bntld


Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Anschrift

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Kontakt

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden