Telefon: 0561 4992-0

Amtliche Bekanntmachungen

Logo Stadt Baunatal

Laufende Bebauungsplanverfahren

Bei aktuell laufenden Verfahren zu Bebauungsplänen der Stadt Baunatal finden Sie hier die Unterlagen im Rahmen der Offenlage.

Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der 8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 „Am Baunsberg“, Stadtteil Altenbauna

Amtliche Bekanntmachung


Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der 8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 „Am Baunsberg“, Stadtteil Altenbauna

Gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) wird hiermit bekannt gemacht, dass der Entwurf der 8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 „Am Baunsberg“, Stadtteil Altenbauna, mit Begründung und Umweltbericht sowie den wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen in der Zeit

vom 15.10.2020 bis einschließlich 16.11.2020

beim Magistrat der Stadt Baunatal (Rathaus, Zimmer 213), Marktplatz 14, 34225 Baunatal-Altenbauna, öffentlich ausliegt. 

Gemäß dem Gesetz zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie (Planungssicherstellungsgesetz - PlanSiG) i. d. F. vom 20.05.2020 (BGBl. I S. 1041) wird bestimmt, dass

• die öffentliche Auslegung durch eine Veröffentlichung im Internet ersetzt wird (§ 3 PlanSiG) und
• die Abgabe der Erklärung zur Niederschrift ausgeschlossen ist (§ 4 PlanSiG).

Die vorgenannten ausliegenden Unterlagen können während der Auslegungsfrist auf der Internetseite der Stadt Baunatal (www.baunatal.de/amtliche-bekanntmachungen) eingesehen werden.

Als zusätzliches Informationsangebot können die vorgenannten ausliegenden Unterlagen nach telefonischer Terminvereinbarung (Tel.-Nr. 0561 4992-241) beim Magistrat der Stadt Baunatal (Stadtverwaltung, Rathaus) Fachbereich Bau und Umwelt, Bauverwaltung, II. OG, Zimmer 213, Marktplatz 14, 34225 Baunatal-Altenbauna während der allgemeinen Dienststunden

montags bis freitags 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
montags, dienstags, mittwochs 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
donnerstags 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

eingesehen werden.

Folgende umweltbezogenen Informationen sind verfügbar:

Umweltbericht mit Aussagen zu den Schutzgütern:
- Pflanzen
- Tiere
- Boden/Fläche
- Wasser
- Klima/Luft
- Mensch
- Landschaftsbild/Erholung
- Kulturgüter
und deren Wechselwirkungen

Wesentliche umweltrelevante Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange zum Verfahren gem. § 4 (1) BauGB sowie aus der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB:

Name                                                                                 Themenbezug
- Hessen Mobil Straßen und
Verkehrsmanagement                                                    Lärmbelastung
- Regierungspräsidium Kassel
(Dezernat Immissions- und Strahlenschutz)               Lärmbelastung
- SOKA BAU                                                                       Lärmbelastung

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Baunatal hat den Entwurf der 8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 „Am Baunsberg“, Stadtteil Altenbauna, am 28.09.2020 zur öffentlichen Auslegung beschlossen.

Mit der 8. Änderung des Bebauungsplans Nr. 1 „Am Baunsberg“ wird das Thema Immissionsbelastung durch Gewerbelärm behandelt.

In einem laufend fortzuschreibenden Schallplan wird seit 1996 die Lärmsituation zwischen einem Industriebetrieb und der benachbarten Wohnbebauung ermittelt. Anhand dieses Schallplans wird durch das Regierungspräsidium Kassel die Einhaltung der für Gemengelagen einschlägigen Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm überwacht. Bei der Fortschreibung des Schallplans wurde seitens des Regierungspräsidiums die Verschiebung von maßgeblichen Immissionsorten in Richtung Westen zugrunde gelegt. Dieser iterative Prozess zur Ermittlung der Schallsituation führt dazu, dass ein Änderungsverfahren zum Bebauungsplan durchgeführt wird.

Die Abgrenzung des Geltungsbereichs der Bebauungsplanänderung ist aus dem beigefügten Lageplan ersichtlich.

Stellungnahmen zum Entwurf der 8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 „Am Baunsberg“, Stadtteil Altenbauna, können während der Auslegungsfrist schriftlich beim Magistrat der Stadt Baunatal, Markt-platz 14, 34225 Baunatal, abgegeben werden. Ferner besteht die Möglichkeit, Stellungnahmen per E-Mail an tanja.riehm@stadt-baunatal.de zu senden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Bebauungsplanänderung unberücksichtigt bleiben.

Wir weisen darauf hin, dass die Vorbereitung und Durchführung von Verfahrensschritten gemäß § 4b BauGB einem Dritten (Planungsbüro) übertragen werden kann.

Baunatal, den 07.10.2020

Der Magistrat der Stadt Baunatal

Silke Engler, Bürgermeisterin


 
 
Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de