Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Gebührenordnung

Paragraphen

Informationen zur Friedhofsunterhaltungsgebühr

Die Friedhofsunterhaltungsgebühr wird für Grabstätten erhoben, an denen ein Nutzungsrecht neu erworben oder verlängert wird.

Durch sie werden ausschließlich laufende Maßnahmen der Pflege und Unterhaltung des Gräberfeldes, insbesondere der Wege, Grünflächen und Bepflanzungen finanziert.

Die Gebühr ist jeweils während der gesamten Laufzeit und jeweils für ein volles Jahr zu entrichten. Sie erhalten immer Anfang des Jahres einen Bescheid mit der aktuellen Gebühr von uns. Zur Zeit beträgt die Friedhofsunterhaltungsgebühr für Urnenwahlgrabstätten, Friedpark-Urnenwahlgrabstätte, Grabstätten im muslimischen Teil und Wahlgrabstätten (in diesem Fall pro Stelle) 32,00 €, für Urnenreihengrabstätten, Friedpark- Urnenreihengrabstätten und Reihengrabstätten 25,00 €.

Natürlich können Sie auf Wunsch auch am Abbuchungsverfahren der Stadt Baunatal teilnehmen. Gern informieren wir Sie näher darüber. Für Grabstätten die in einem Jahr nach dem 01.01. erworben werden, wird die Gebühr zusammen mit den Gebühren für die Bestattung, einmaligen Gebühren für die Grabstätte, der Trauerhalle etc. berechnet. Dies erfolgt anteilig ab dem Folgemonat des Erwerbs bzw. der Verlängerung. Bei Ablaufen der Nutzungszeit vor dem 31.12. wird die Gebühr ebenfalls anteilig berechnet. Eine Verkürzung der Nutzungsdauer (vorzeitiges Einebnen der Grabstätte) befreit nicht von der Zahlung der Gebühr.

Bei Grabstätten im Aschengemeinschaftsfeld ist die Friedhofsunterhaltungsgebühr schon in der einmalig zu zahlenden Gebühr enthalten.

Die Friedhofsunterhaltungsgebühr kann auf Antrag für die gesamte Laufzeit bzw. für die gesamte Verlängerung, abgezinst in einer Summe, im Voraus entrichtet werden. Hierbei wird ein Zinsvorteil von 4% zu Grunde gelegt. Der Antrag kann gestellt werden, bevor Ihnen der erste Gebührenbescheid zugesandt wird (mit der anteiligen Gebühr) und auch jedes Jahr, bevor Sie den Gebührenbescheid für die jährliche Friedhofsunterhaltungsgebühr erhalten. Da die Gebührenbescheide regelmäßig im Januar versandt werden, ist dies im ganzen vorherigen Jahr möglich. Anträge erhalten Sie bei der Friedhofsverwaltung im Rathaus (siehe unten). Hier können Sie auch erfragen, wie viel von Ihnen für die Restlaufzeit in einer Summe für die Grabstätte zu entrichten wäre. Dies muss individuell berechnet werden.

Zahlung der Friedhofsgebühr in einer Summe

Falls Sie sich dafür entscheiden sollten, die Friedhofsunterhaltungsgebühr in einer Summe zu begleichen bevor die Gebühr das erste Mal anteilig berechnet wurde, wären beispielsweise folgende Gebühren fällig:

Urnenreihengrab, Friedpark-Urnenreihengrab und Reihengrab, statt jährlich für die Dauer von 25 Jahren 25,00 € 395,46 € (sie sparen hierbei somit: 229,54 €)

Urnenwahlgrab, Friedpark-Urnenwahlgrab, Grabstätte im muslimischen Teil und Wahlgrab mit einer Stelle, statt jährlich für die Dauer von 35 Jahren 32,00 € 603,18 € (sie sparen hierbei somit: 516,82 €)

Wahlgrab mit zwei Stellen, statt jährlich für die Dauer von 35 Jahren 64,00 € 1.206,37 € (sie sparen hierbei somit: 1033,66 €)

Bei Wahlgrabstätten mit drei und mehr Stellen verändern sich die Gebühren entsprechend.

Hinweis

Diese Gebühren gelten nur, falls sie noch keine anteilige Gebühr gezahlt haben. Wenn sie schon eine anteilige Gebühr gezahlt haben, dann verringert sich der Betrag um diese, aber auch die Zinsberechnung verändert sich. Rufen Sie dafür bitte an.

Falls Sie weiter Fragen haben, stehen wir natürlich gerne telefonisch oder persönlich während unserer Servicezeiten zur Verfügung

Stand der Informationen: 23.01.2015


Dokumente

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de