Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

16.01.2019

Feen, Sport und Kinderland

Jahresrückblick des Spielmobils Augustine

Die Murmelbahn beim Sommerprojekt „Das Eckige muss ins Runde“. 
Die Murmelbahn beim Sommerprojekt „Das Eckige muss ins Runde“.

Das Spielmobil Augustine ist eine kulturpädagogische Einrichtung der Stadt Baunatal für Kinder im Alter von 6 -12 Jahren und kommt seit 30 Jahren direkt in die vertraute Wohn– und Spielumgebung der Kinder. Dabei werden sowohl im Sommer als auch im Winter in allen sieben Stadtteilen einwöchige kulturpädagogische Projekte für Kinder in außerschulischen Bereichen durchgeführt. Darüber hinaus bietet das Spielmobil Sonderprojekte in Grundschulen und anderen Kindereinrichtungen, Kooperationsprojekte mit Einrichtungen der Kulturellen Bildung und Spielaktionen zu festlichen Anlässen der Stadt Baunatal an. Dies war auch im vergangenen Jahr der Fall. Zudem standen drei große Stadtteilprojekte auf dem Programm.

Die ersten beiden Projekte standen ganz im Zeichen der sportlichen Großveranstaltungen; der Winterolympiade in Südkorea und der Fußballweltmeisterschaft in Russland. Die Kinder lernten etwas über Land, Leute und die kulinarischen Vorzüge und konnten ihr Können in unterschiedlichen Disziplinen testen. Das zweite Sommerprojekt entführte die Kinder zu den Trollen und Feen. Um gegen die Volkskrankheiten dieser kleinen Wesen, der Langeweile, anzukämpfen wurde gewerkelt, gespielt, gebaut, gebastelt, gemalt und getobt. In einigen Stadtteilen hinterließ dieses Projekt dabei farbenfrohe Erinnerungen.

Das Kinderland beim Stadtfest, der Weltkindertag und die Veranstaltungsreihe Heimat:Horizonte wurden federführend (mit)organisiert. Hervorzuheben ist hierbei die Auftaktveranstaltung zu Heimat:Horizonte. In Kooperation mit dem Stadtteilzentrum fand im oberen Foyer des Cineplex eine Vernissage mit Filmpremiere statt, an der gemeinsam mit der damaligen Ersten Stadträtin Silke Engler und Bürgern 100 Baunataler Kinder teilnahmen. Die intensive Auseinandersetzung mit dem Begriff Heimat sensibilisierte die teilnehmenden Kinder für die kulturelle Vielfalt in ihrer Stadt und darüber hinaus.

Smutjes Piratencrew löst beim Mitmachtheater „Magisches Abenteuer“ das Rätsel um den Schatz. 
Smutjes Piratencrew löst beim Mitmachtheater „Magisches Abenteuer“ das Rätsel um den Schatz.

In den Wintermonaten wurde ein neues Spielformat entwickelt und durchgeführt. Vier zweite Klassen der Langenberg-Grundschule und der Friedrich-Ebert-Schule konnten in das Mitmachtheater „Magisches Abenteuer“ eintauchen. Eine kleine Weihnachtselfe wurde in einem Teleporter in das Jugendzentrum SecondHome katapultiert. Bei der Reise sind von dem Teleporter Teile abhanden gekommen und die Kinder begegneten auf der Suche vielen Gestalten. Mit Hilfe von Phantasie, Geschicklichkeit und Zusammenarbeit bewältigten die jungen Teilnehmer in Kleingruppen unterschiedlichste Aufgaben, damit die Elfe noch rechtzeitig vor Weihnachten wieder zu Hause sein konnte.

Auch in diesem Jahr rollt ab Mitte Januar das Spielmobil wieder in die Stadtteile. In „Augustines Sinnes-Garten“ warten spannende Bastelaktionen und Spielangebote auf die Kinder.

 
Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de