Telefon: 0561 4992-0

18.07.2017

Zapfen für den guten Zweck - 3000 Euro für „Wünschewagen“

Biergarten war gelungene Aktion in der Reihe „Ab in die Mitte!“

Ab in die Mitte

„Summerfeeling“ in Baunatal, so lautete die Devise und daher hatte eine ganze Woche lang ein Biergarten mit Bierbänken und Liegestühlen seinen Platz in auf dem Europaplatz mitten in der Baunataler City. An mindestens vier von sechs Tagen lockte der temporäre Biergarten Besucher, die zusammen das ein oder andere Bier, Wasser oder eine Bratwurst genossen. Der Erlös des Biergartens, bei dem viele namhafte Baunataler aus Vereinen, Wirtschaft und Politik, der Stadtverwaltung sowie Geschäftsleute am Zapfhahn standen, wird für das Projekt „Wünschewagen“ des ASB gespendet. Anfangs war es nicht ganz so sommerlich wie erhofft, daher war der Biergarten nicht an allen Tagen geöffnet. So war der Mittwoch komplett verregnet, darum kam der Wünschewagen nicht wie angekündigt nach Baunatal und auch der Benefiz-Act von TYROmusic fiel buchstäblich ins Wasser. Der „Wünschewagen“ wird den Termin, wahrscheinlich während der Aktion „Summer in the City“ im August auf dem Marktplatz Baunatal nachholen.

Der Auftritt von TYROmusic konnte am Donnerstag und Freitag zur Freude der Besucher nachgeholt werden, die Sonne zeigte sich und die Bänke und Liegestühle in der „Beacharea“ waren gut besetzt. Höhepunkt der Biergarten-Tage war der Samstag mit dem Benefizkonzert der Mike Leistner Band und dem Chor „Voice“. Am Zapfhahn standen am Samstag u.a. Bürgermeister Manfred Schaub und Frank Bettenhäuser von der Hütt-Brauerei, die mehrere hundert Besucher beim letzten Biergartenabend begrüßen konnten.

„Auf das Wetter haben wir keinen Einfluss, aber dennoch war diese Aktion nach ,Regional schmeckt besser’ im Mai eine weitere gelungene Aktion in der Veranstaltungsreihe zu ,Ab in die Mitte!“, stellt Organisator und Stadtmarketingchef Dirk Wuschko fest. Er bedankt sich bei den zahlreichen Unterstützern, die mit ihrem unentgeltlichen Einsatz dafür gesorgt haben, dass rund 3.000 Euro für den „Wünschewagen“ des ASB zusammengekommen sind. „Die Gäste vor Ort waren begeistert von der Aktion“, berichtet Dirk Wuschko.

Der Wünschewagen erfüllt zusammen mit Ehrenamtlichen und Helfern aus Medizin, Pflege und Rettungsdienst kostenlos letzte Lebenswünsche schwerstkranker Menschen jeden Alters. Ob zur Familienfeier in der Ferne, ein Sonnenuntergang am Meer oder das Konzert der Lieblingsband, der Wünschewagen ermöglicht den Menschen zufrieden und mit Momenten des Glücks auf das Leben zurückzublicken.

Mehr unter www.wünschewagen.com

Am Samstagabend waren alle Bänke im Biergarten auf dem Europaplatz besetzt.
Am Samstagabend waren alle Bänke im Biergarten auf dem Europaplatz besetzt.
Das Kirmes-Team Großenritte hat nicht nur fleißig gezapft, sondern privat zusätzlich noch 200 Euro für den Wünschewagen gesammelt. Dirk Wuschko und Bürgermeister Manfred Schaub freuen sich über dieses tolle Engagement.
Das Kirmes-Team Großenritte hat nicht nur fleißig gezapft, sondern privat zusätzlich noch 200 Euro für den Wünschewagen gesammelt. Dirk Wuschko und Bürgermeister Manfred Schaub freuen sich über dieses tolle Engagement.
 
Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de