Telefon: 0561 4992-0

14.02.2019

Die Mitarbeiter der Stadtwerke tauschen Quecksilberleuchten gegen moderne LED-Leuchtmittel aus.
Die Mitarbeiter der Stadtwerke tauschen Quecksilberleuchten gegen moderne LED-Leuchtmittel aus.

Moderne LED-Leuchten reduzieren Energieverbrauch

74,6 Prozent der Straßenlaternen im Stadtgebiet leuchten mit LED-Lampen

Die Umstellung von den herkömmlichen Straßenlaternen auf LED-Lampen bringt viele Vorteile. Der wesentlich geringere Energiebedarf der LED-Leuchtmittel und die damit verbundene Stromkosteneinsparung ist dabei wohl der ausschlaggebendste Punkt.

Die Umstellung der Beleuchtung auf LED im Stadtgebiet habe bisher bewirkt, dass derzeit jährlich 800.000 kWh eingespart werden. Dies entspricht in etwa einem Verbrauch von ca. 220 Einfamilienhäusern. Bis Ende 2018 sind nach dem Beschluss des Straßenbeleuchtungskonzeptes in der Stadtverordnetenversammlung im November 2014 im gesamten Stadtgebiet rund 3.730 Leuchten auf LED umgestellt worden. Das entspricht einer Quote von rund 74,6 Prozent.

Die Umstellung selbst erfolgt nach dem in 2014 beschlossenen Straßenbeleuchtungskonzept. Als erstes werden Leuchten ausgetauscht, die nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik sind und stromintensive Leuchten entlang von Hauptstraßen, insbesondere im Bereich verkehrsreicher Straßen.

Optimierte Lichtlenkung und lange Lebensdauer

Die neue Leuchttechnik besticht mit hohem Wirkungsgrad, einer optimierten Lichtlenkung und einer langen Lebensdauer von ca. 25 Jahren. Daher ist weniger Leistung nötig; ca. 75 Prozent an Energie kann im Gegensatz zur veralteten Quecksilberdampflampe gespart werden. Der Austausch der Straßenlampen wird vom Bund gefördert. Insgesamt wurden für die Umrüstung auf LED-Leuchten Fördermittel in Höhe von ca. 100.000 ausbezahlt. 

Die Modernisierung der Straßenbeleuchtung bedeutet einen effizienten Umgang mit der elektrischen Energie, trägt zur Energie und CO -Einsparung bei und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Weiterhin trägt eine moderne und energieeffiziente Straßenbeleuchtung mittel- bis langfristig zu einer Entlastung des öffentlichen Haushalts bei. Eine moderne Straßenbeleuchtung ist somit eine zentrale Investition in die Zukunftsfähigkeit der kommunalen Infrastruktur.

Mehr zum Thema

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de