Telefon: 0561 4992-0

STADTRADELN

© Laura Nickel / Klima-Bündnis
© Laura Nickel / Klima-Bündnis

Einladung zur Teilnahme beim „STADTRADELN“ in Baunatal vom 25.05.-14.06.2024

Logo Stadtradeln

Bereits zum fünften Mal nimmt die Stadt Baunatal am Wettbewerb STADTRADELN teil. Im letzten Jahr hatten die radbegeisterten Baunataler beeindruckende 160.913 Kilometer zurückgelegt, das war eine Verdopplung im Vergleich zum Vorjahr.
Im Landkreis Kassel war Baunatal Spitzenreiter von insgesamt 18 teilnehmenden Kommunen, die vom 27. Mai bis 16. Juni an der Aktion teilgenommen hatten. Gemeinsam sammelten die Landkreiskommunen 626.479 Kilometer, was einer CO2 Vermeidung von 101 Tonnen entspricht.

Auch in diesem Jahr können engagierte Radfahrerinnen und Radfahrer 21 Tage lang, und zwar vom 25. Mai bis 14. Juni 2024, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurücklegen. Egal, ob man schon immer ein Fahrrad-Fan war oder bisher eher selten in die Pedale getreten hat – jetzt ist die Chance, etwas für die Umwelt und die eigene Gesundheit zu tun. Dabei zählt wieder jeder Kilometer!

QR-Code Stadtradeln

Jetzt registrieren und vom 25.05. —14.06. mitradeln

Mitmachen können alle, die in Baunatal wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.
Unter www.stadtradeln.de/baunatal, können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team von Baunatal beitreten oder ein eigenes Team gründen. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Captain.

„Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt. Wer am Ende der Kilometer-Nachtragefrist noch keine aktiven Teammitglieder gefunden hat (entscheidend sind km-Einträge), rutscht automatisch ins Offene Team der Kommune.

Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten (dazu gehören auch Pedelecs bis 250 Watt).

Das STADTRADELN findet in Baunatal vom 25.05. bis 14.06.2024 statt. Es steht den Teilnehmenden frei, an welchen und wie viele Tage sie tatsächlich radeln. Jeder Kilometer, der innerhalb der 21 Tage beruflich oder privat mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann gezählt werden.

So geht´s:

Es steht den Teilnehmenden frei, an welchen und wie viele Tage sie tatsächlich radeln. Jeder Kilometer, der innerhalb der 21 Tage beruflich oder privat mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann gezählt werden. 

Die geradelten Kilometer können z. B. mit einem Kilometerzähler, Fahrradcomputer, der STADTRADELN-App oder einem Routenplaner ermittelt oder geschätzt werden.

Die zurückgelegten Kilometer können online unter stadtradeln.de eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden. (Rad)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind beim STADTRADELN ausgeschlossen.

Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.

Es können auch erradelte Kilometer für mehrere Radelnde im selben Account eingetragen werden (z. B. für Familien, Schulklassen etc.). WICHTIG: Die genaue Anzahl an Personen, für die Kilometer eingetragen werden, muss angegeben werden.

Wie detailliert die Kilometer erfasst werden (einzeln, täglich oder maximal jeweils zum Ende einer jeden STADTRADELN-Woche), liegt im Ermessen der Radelnden.

Bis einschließlich zum letzten der 21 STADTRADELN-Tage können Teams gegründet oder sich einem Team angeschlossen werden. Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange sie innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums erradelt wurden.

Für registrierte Teilnehmende gibt es nach dem Aktionszeitraum eine siebentägige Nachtragefrist. Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich!

Es gibt was zu gewinnen!

Durch die vermiedenen CO2-Emissionen sind die ersten Gewinner die Umwelt, das Klima sowie alle Bürger*innen in den Kommunen mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm!

Als wäre dies allein nicht Anreiz genug, gibt es zudem hochwertige Preise zu gewinnen, weitere Infos www.stadtradeln.de/preise.

Die Stadt Baunatal freut sich über eine rege Beteiligung.

Auftakt mit Erstem Stadtrat Daniel Jung am 25. Mai

Zum Auftakt des Wettbewerbs STADTRADELN in Baunatal findet am Samstag, dem 25. Mai, wieder eine Radtour mit dem Ersten Stadtrat Daniel Jung statt. Start ist um 10 Uhr im Innenhof des Geno-Hotels (Zugang von der Bahnhofstraße). Radlerinnen und Radler sind zu der Ausfahrt mit dem Ersten Stadtrat und dem Radwegebeauftragten Hartmut Wicke herzlich willkommen.

Die STADTRADELN-App zum Download

App-Store Google
App-Store Apple
 
 

Kontakt