Telefon: 0561 4992-0

20.01.2021

Begegnung in Corona-Zeiten: Am Himmelfahrtstag 2020 trafen sich Baunataler und Virer zum „virtuellen Aperitif“.
Begegnung in Corona-Zeiten: Am Himmelfahrtstag 2020 trafen sich Baunataler und Virer zum „virtuellen Aperitif“.

Grüße aus Baunatal in die Partnerstadt Vire

Deutsch-Französischer Tag am 22. Januar

Die vor 37 Jahren begründete Städtepartnerschaft zwischen Baunatal und der Stadt Vire Normandie in Frankreich ist eine der längsten Städteverbindungen im Landkreis. Neben dem Gedanken der Völkerverständigung stehen die persönlichen Begegnungen zwischen den Menschen aus beiden Städten im Vordergrund, die die Städtepartnerschaft seit Jahrzehnten lebendig gestalten. Im vergangenen Jahr mussten die meisten geplanten Treffen und Veranstaltungen ausfallen. Doch der Kontakt zwischen den Freunden aus Vire und Baunatal wird auch in Pandemie-Zeiten aufrechterhalten. So schrieb Bürgermeisterin Silke Engler anlässlich des Deutsch-Französischen Tags, an dem in beiden Ländern die Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich gefeiert wird, eine Karte an ihren Amtskollegen Marc Andreu Sabater. Die besten Grüße und Wünsche aus Baunatal verbindet die Bürgermeisterin darin mit der Hoffnung auf ein baldiges persönliches Wiedersehen.

Deutsch-Französischer-Tag

Am 22. Januar 2003 hatten der damalige französische Präsident Jacques Chirac und Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder den „Journée franco-allemande“, wie der Tag in Frankreich genannt wird, ins Leben gerufen. Anlass war der 40. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags, des Elysée-Vertrags, am 22.1.1963. Seit 2004 gibt es immer am 22. Januar in beiden Ländern Projekte, Aktionen und Veranstaltungen, die jedes Mal unter einem anderen Motto stehen. 2021 widmet sich der Deutsch-Französische Tag der Meinungsfreiheit, die als ein Stützpfeiler der Demokratie in beiden Ländern ein hohes Gut ist. Die Begegnungen zwischen Menschen aus beiden Ländern werden in diesem Jahr am Deutsch-Französischen-Tag virtuell stattfinden, aber sicher nicht weniger herzlich sein.

Neben der Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland, die an diesem Tag gefeiert wird, steht das Datum vor allem im Zeichen der Jugend. Denn ein wichtiges Anliegen der Beziehungen ist es, junge Menschen für die jeweils andere Kultur und Sprache zu begeistern. So wurde im Rahmen der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags auch das Deutsch Französische Jugendwerk (DFJW) gegründet, das u.a. den Schüleraustausch unterstützt. Hauptaufgabe der Organisation ist es, die Beziehungen zwischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in beiden Ländern zu vertiefen. Im Herbst 2019 fand die Jahrestagung des DFJW in Baunatal statt.

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de