Telefon: 0561 4992-0

24.11.2020

Ausbau des Glasfasernetzes in Baunatal

Aktueller Zwischenstand aus allen Stadtteilen

© psdesign1 / Fotolia.com

Die Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz in Baunatal laufen weiterhin auf Hochtouren und schreiten planmäßig voran. Die gute Zusammenarbeit zwischen Deutsche Glasfaser und der Stadt Baunatal unterstützen den Ausbau und die weitere Ausbauplanung. 

In Hertingshausen erfolgen die Aktivierungen planmäßig, aktuell sind ca. 80% der Aktivierungen erfolgt. Die restlichen Aktivierungen und Hauszuführungen erfolgen sukzessive noch in diesem Jahr.

In Kirchbauna ist der Tiefbau weitgehend bis auf vereinzelte Stellen abgeschlossen. Die restlichen Teilarbeiten werden nun aufgenommen. Ebenfalls sind noch vereinzelte Hauszuführungen zu erstellen. Währenddessen konnte der POP (Hauptverteiler) in Kirchbauna in Betreib genommen werden. Die ersten Aktivierungen in Kirchbauna erfolgen Ende November / Anfang Dezember 2020 und werden in 2021 fortgeführt. Voraussichtlich sind nahezu alle Hausanschlüsse und Aktivierungen bis Ende Februar 2021 erfolgt.

In Guntershausen konnten die Tiefbauarbeiten weiter durchgeführt werden. Nach wie vor ist jedoch das Genehmigungsverfahren zu einer Bahnquerung nicht abgeschlossen, welche notwendig ist, um die Tiefbauarbeiten in Guntershausen abzuschließen und alle Kunden mit einem Anschluss zu versorgen. Parallel werden Hauszuführungen und Übergabepunkte gebaut. Nach der aktuellen Planung, wird als nächster Schritt der PoP im ersten Quartal 2021 mit aktiver Technik ausgestattet, um die Anschlussaktivierungen im Stadtteil Guntershausen innerhalb des ersten Quartals 2021 beginnen können.

In Rengershausen laufen die Tiefbauarbeiten weiterhin planmäßig. Auch hier plant Deutsche Glasfaser erste Anschlussaktivierungen im ersten Quartal 2021. 

In Altenritte konnten die Tiefbauarbeiten weitgehend abgeschlossen werden und der PoP wurde mit Aktiver Technik ausgestattet. Das bedeutet auch, dass die ersten Aktivierungen Ende November / Anfang Dezember 2020 starten werden. Parallel werden noch Hauszuführungen gebaut und die finale Oberflächenwiederherstellung beginnt.

Die Tiefbauarbeiten in Großenritte verlaufen planmäßig und werden noch über den Jahreswechsel hinaus fortgeführt. Die ersten Kundenaktivierungen sind vom Fortschreiten der Arbeiten in Großenritte–Nord und der Genehmigung zur Querung der Bahnschienen abhängig. Aufgrund dieser nicht planbaren Umstände, können hier noch keine genaueren Angaben zum Zeitraum der ersten Kundenaktivierungen gegeben werden.

Großenritte – Nord wurde nachträglich als Ausbaugebiet eingeplant und konnte mit einer erfolgreichen Nachfragebündelung auch in die Bauvorbereitung aufgenommen werden. Aktuell befindet sich Deutsche Glasfaser in der Planungsphase. Mit dem Beginn der Tiefbauarbeiten ist ab Anfang 2021 zu rechnen. Die Hausbegehungen und Vorbereitungsarbeiten für die Hausanschlüsse haben im November 2020 begonnen und erfolgen unter Einhaltung der aktuellen Hygienerichtlinien.

Das Ende der Tiefbauarbeiten bedeutet, dass die Haupttrassen in den Straßenzügen und Gehwegen verlegt wurden. Arbeiten, die zur Realisierung der Hausanschlüsse notwendig sind, erfolgen separat. Für alle Stadtteile gilt, dass die Ausbesserung (bzw. Wiederherstellung) der provisorisch verschlossenen Baugruben und die Abnahmen der Oberflächen, erst nach Fertigstellung aller Tiefbauarbeiten und dem Einblasen der Glasfaserkabel erfolgen. Das bedeutet auch, dass teilweise asphaltierte Bürgersteige über den Winter nur provisorisch verschlossen werden. Deutsche Glasfaser bedankt sich an dieser Stelle für das Verständnis der Bürger. 

Deutsche Glasfaser gibt sich zuversichtlich, bis Ende 2021 den Gesamtausbau des Glasfasernetzes in Baunatal abgeschlossen zu haben. Jedoch, auch wenn die Arbeiten gut vorangeschritten sind, können Wetterbedingungen und unvorhergesehene Ereignisse den Prozess beeinflussen und zu Verzögerungen führen.

Persönliche Ansprechpartner im Ort

Die Mitarbeiter des Baubüros von Deutsche Glasfaser in Baunatal am Marktplatz 9, stehen für alle Fragen und Anregungen zum Bau sowie auch zu vertraglichen Themen zur Verfügung. Das Baubüro hat immer mittwochs in der Zeit von 10:00 -13:00 Uhr sowie von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet. Vom 14.12.2020 bis zum 08.01.2021 befindet sich das Baubüro in der Winterpause.

Einschränkungen im Verkehr und evtl. Umleitungen des Stadtbusses

Der Ausbau des Glasfasernetzes in den Kirchbauna und Rengershausen schreitet wie oben beschrieben voran. In diesem Zusammenhang kann es in den kommenden Wochen in Kirchbauna (Herrmann-Schafft-Straße, An der Kirche) und Rengershausen (Gunterhäuser Straße) zu Verkehrsbehinderungen kommen.

In Kirchbauna könnte auch der Stadtbusverkehr von den Verkehrsbehinderungen betroffen sein. Eine kurzfristige Information hierzu findet man auf der Homepage des NVV www.nvv.de und die eventuellen Änderungen werden an den Haltestellen ausgehangen.

Wir bitten um Verständnis und Rücksichtnahme.

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de