Telefon: 0561 4992-0

20.10.2020

Fahrradfreundlichste Kommune wird wieder gesucht

Fahrradfreundlichste Kommune wird wieder gesucht

Online-Umfrage startet - Baunatal hat als Klimatest-Siegerin 2018 Ruf zu verteidigen.

Am 1. September startete die neue Online-Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Alle zwei Jahre fragt der Fahrradclub ADFC mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Radfahrenden in ganz Deutschland, wie es um die Fahrradfreundlichkeit der Städte und Gemeinden bestellt ist.

Natürlich sind auch die Baunataler wieder dazu aufgerufen, sich rege zu beteiligen. Schließlich hat ihre Heimatstadt in diesem Jahr ihren Ruf als fahrradfreundlichste Kommune in Deutschland zu verteidigen! Mit dem ausgezeichneten Radwegenetz, den Schwerpunkten Barrierefreiheit und Verkehrssicherheit für Radfahrer sowie weiteren Projekten hatte Baunatal beim Klimatest 2018 unter dem Motto „Familienfreundlichkeit des Radverkehrs“ überzeugt. 2016 wurde der 1. Platz in der Kategorie „Aufholer“ bei Städten bis 50.000 Einwohnern und 2018 bundesweit Platz 1 in der Kategorie „Spitzenreiter“ bei Städten von 20.000-50.000 Einwohnern erreicht.

Wie fahrradfreundlich ist Deine Stadt?

Die zahlreichen Maßnahmen und Strategien in der Radverkehrsförderung werden in Baunatal kontinuierlich weitergeführt und verbessert. Die Gleichberechtigung der Verkehrswegesituation sowohl für die Autofahrer als auch für die Fußgänger und Radfahrer mit konsequenter Trennung zwischen Rad- und Gehweg ist längst ein wesentlicher Bestandteil des innerstädtischen Verkehrskonzepts.

Der diesjährige Themenschwerpunkt der Befragung ist das Radfahren in Zeiten von Corona. Viele Menschen wurden dadurch zum Radfahren gebracht, die das noch nie oder lange nicht mehr gemacht haben. Wie nehmen diese Neuaufsteiger das Radfahren wahr? Macht es Spaß? Ist es Stress? Was muss verbessert werden? Die Einschätzungen der routinierten Radfahrerinnen und Radfahrer sind natürlich genauso wichtig.

Bei den 27 Fragen geht es unter anderem darum, ob man sich auf dem Rad sicher fühlt, wie gut die Radwege sind und wie die Infrastruktur beschaffen ist. Damit fundierte Ergebnisse erzielt werden können, müssen pro Stadt mindestens 50 bzw. bei größeren Städten bis zu 100 Abstimmungsergebnisse vorliegen. 

Mehr als 160.000 Radfahrer hatten im Jahr 2018 beim Fahrrad-Klimatest des ADFC mitgemacht und die Situation in 683 Städten und Gemeinden beurteilt. An der Umfrage teilnehmen können alle, egal, ob sie jung oder alt sind, ob sie viel oder wenig Rad fahren, ob sie mit dem Rad zum Job pendeln oder lieber ins Grüne fahren – je vielfältiger die Teilnehmenden sind, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse. 

Größte Befragung weltweit

Vom 1. September bis 30. November 2020 kann man auf www.fahrradklima-test.adfc.de an der Online-Umfrage des ADFC teilnehmen. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2021 präsentiert. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden nach sechs Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt. Gefördert wird er vom Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Nehmen Sie die Möglichkeit wahr und bewerten Sie auch in diesem Jahr wieder online Ihre fahrradfreundliche Heimatstadt!

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de