Telefon: 0561 4992-0

21.04.2020

Über den vollgepackten Einkaufskorb, den Niels Willer vorbeibrachte, freuten sich Brigitte und Paul Wagner.
Über den vollgepackten Einkaufskorb, den Niels Willer vorbeibrachte, freuten sich Brigitte und Paul Wagner.

BAUNATAL HILFT: Die Großenritter Fußballer

Freiwillige gehen einkaufen und übernehmen weitere Botengänge

„Unser Angebot wird von den Großenrittern wirklich gut genutzt“, stellt Kevin Trinder von der Fußball-Abteilung des GSV Eintracht Baunatal fest. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Kevin Hartmann koordiniert er die verschiedenen Hilfegesuche. „In den meisten Fällen, gehen unsere Jungs einkaufen“, berichtet der Fußballer. Aber auch andere Botengänge, wie beispielsweise einen Weg zur Post, haben sie schon erledigt. Von den Fußballern haben sich 15 Männer aus der ersten und zweiten Mannschaft zum Helfen bereit erklärt. Ein Spieler komme sogar extra aus Kassel, um die Großenritter, die auf Hilfe angewiesen sind, zu unterstützen, so Trinder. „Es müssen natürlich nicht alle Freiwilligen dauerhaft in Bereitschaft sein“, erklärt er. Am Anfang der Woche wird abgefragt, welcher Fußballer wann Hilfe anbieten kann. Anhand dieses Schichtplans können die Organisatoren Trinder und Hartmann die Freiwilligen informieren.

Noch vor den Osterfeiertagen benötigten auch Brigitte und Paul Wagner einige Dinge aus dem Supermarkt. Da sie diese Wege derzeit nicht selbst erledigen wollen, kontaktierten sie Kevin Trinder. Er gab die Einkaufsliste an Niels Willer aus der ersten Mannschaft der Eintracht weiter, da er an diesem Tag für die Hilfsangebote eingeteilt war. Mit Handschuhen ausgestattet, ging er einkaufen und kontaktierte direkt im Anschluss die Eheleute Wagner. „Wir geben direkt durch, wie viel der Einkauf gekostet hat, damit die Abnehmer das Geld in einem Umschlag vor der Tür platzieren können“, sagte Niels Willer. „Es ist super, dass wir auf diesem Weg versorgt werden können“, freuen sich Brigitte und Paul Wagner. Auch die Info, dass der Spargel ausverkauft war, tat der Freude an diesem Nachmittag keinen Abbruch.

Sie können derzeit ihre Einkäufe nicht allein erledigen, wollen als Risikogruppe nicht in der langen Schlange der Post stehen oder befinden sich in Quarantäne? Nutzen auch sie die Hilfsangebote, die sich in der Stadt Baunatal entwickelt haben oder melden sie sich beim Landkreis Kassel. Auf der nächsten Seite dieser Ausgabe finden Sie alle Nummern, über die Sie Hilfe erhalten können.


Mehr zum Thema

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de