Telefon: 0561 4992-0

03.03.2020

Neuer Programmierkurs für Kinder im Juz ab 09.03.

IT-Kompetenzen und Computerwissen werden vermittelt

Im neuen Kurs können die Teilnehmer spielerisch das Programmieren und den Umgang mit der Technik ausprobieren.
Im neuen Kurs können die Teilnehmer spielerisch das Programmieren und den Umgang mit der Technik ausprobieren.

Im Jugendzentrum Second Home startet am Montag, dem 9. März, jeweils 15 bis 17 Uhr, ein weiterer Programmierkurs für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren. Minicomputer programmieren, Roboter steuern, Spiele entwickeln und Spaß haben steht dabei im Vordergrund. 

Spielerisch können die Teilnehmer mit Lego We Do, Mindstorm Roboter EV3, Scratch und Calliope den Umgang mit der Technik und das Programmieren ausprobieren.

Programmieren ist längst nicht mehr nur etwas für „Technik-Nerds“. Kinder sollten die von ihnen genutzte Technik nicht nur bedienen, sondern auch verstehen. Einfach durch ausprobieren und spielerisches Programmieren lernen sie in dem neuen Kurs Probleme effektiv und kreativ zu lösen. Die Kinder bauen allmählich IT-Kompetenzen und ein Verständnis für die Funktionsweisendes eines Computers auf. Durch visuelle Programmiersprachen steuern die Teilnehmer mit Hilfe verschiedener Symbole das Verhalten von Robotern oder gestalten Spielewelten und animieren selbst gestaltete Charaktere durch das Kombinieren bunter Bausteine. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es unter www.juz-baunatal.de

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de