Telefon: 0561 4992-0

30.01.2020

Breitband-Ausbau durch Deutsche Glasfaser

Breitband-Ausbau durch Deutsche Glasfaser

Nachfragebündelung war erfolgreich - Planungsphase hat begonnen

Deutsche Glasfaser

Es steht fest: Die Deutsche Glasfaser baut die Stadtteile Altenritte, Kirchbauna, Hertingshausen, Rengershausen, Guntershausen und große Teile von Großenritte mit Glasfaserkabeln aus und sorgt so für eine Highspeed-Internetverbindung in jedem Haushalt im Anschlussgebiet. „Die Baunataler haben an einem Strang gezogen und so alle gemeinsam den Glasfaser-Ausbau möglich gemacht“, sagt Bürgermeisterin Silke Engler stolz.

Nachdem beim ersten Anlauf der Nachfragebündelung die erforderliche Anzahl von Verträgen nicht erreicht werden konnte, freut sich Lennart Götte, Projektleiter Deutsche Glasfaser, dass viele Baunataler die Verlängerung der Frist genutzt hatten und der Ausbau in Baunatal nun beginnen kann. Voraussetzung für das Unternehmen, den Ausbau umzusetzen, war eine Abschlussquote von 40 Prozent aller potentiellen Anschlussnehmer, die bis zum 18.01.2020 erreicht werden konnte.

Die Planungsphase der Tiefbauarbeiten ist bereits gestartet. Dafür steht die Deutsche Glasfaser in engem Kontakt zur Stadt Baunatal, um die Arbeiten und die verschiedenen Schritte des Projekts „Glasfaser für Baunatal“ zu koordinieren und gemeinsam umzusetzen. „Zunächst werden wir festlegen, wo die PoPs aufgestellt werden und wie der Tiefbau ablaufen soll“, erläutert Markus Lungwitz Projektleiter Bau von Deutsche Glasfaser. Der PoP (Point of Presence) ist die Hauptverteilstation des Netzes und eines der ersten sichtbaren Zeichen des Ausbaus. Anschließend beginnt das Generalunternehmen mit dem Tiefbau und legt vom PoP aus die einzelnen Glasfasern bis in das Haus bzw. in die Wohnung (Fiber To The Home, FTTH). Alle Bürger, die einen Vertrag unterzeichnet haben, werden vorab über die einzelnen Schritte informiert und kontaktiert, damit Details zu ihren Anschlüssen geklärt werden können.

Die Infostände am EDEKA in Großenritte und am Netto sind bereits geschlossen. Zu Beginn der Tiefbauarbeiten wird ein Baubüro in Baunatal eröffnet, wo Interessierte einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort finden und ebenso über den Fortschritt und die Einzelheiten des Ausbaus informiert werden können.

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de