Telefon: 0561 4992-0

30.01.2020

Die Vortragsreihe vom Digital-Kompass Baunatal von Kriminaloberkommissarin Aniane Emde wurde sehr gut angenommen.
Die Vortragsreihe vom Digital-Kompass Baunatal von Kriminaloberkommissarin Aniane Emde wurde sehr gut angenommen.

Digital-Kompass Standort Baunatal

Rückblick auf fast ein Jahr und Ausblick auf geplante Projekte im Jahr 2020

Im Frühjahr vergangenen Jahres wurde die Engagementförderstelle zum Digital-Kompass Standort ernannt. Das Projekt Digital-Kompass der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren Organisationen (BAGSO) hat es sich zum Ziel gesetzt, ältere Menschen die digitalen Medien näher zu bringen und sie im täglichen Umgang mit dem Internet und digitalen Diensten zu unterstützen. Die Digital-Kompass Standorte sind aber auch Anlaufstelle für andere Internetlotsen, die sich weiterbilden oder in das Projekt einbringen möchten.

Seit der Eröffnung im April 2019 ist viel in Baunatal passiert. Netzwerktreffen mit den örtlichen Akteuren, die im Bereich Senioren und neue Medien tätig sind, fanden statt. Ein Übersichtsflyer auf dem die Baunataler Angebote für Senioren in diesem Bereich dargestellt sind, wurde veröffentlich. Zudem fand im letzten Jahr in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Nordhessen eine Vortragsreihe statt, die von den Baunataler Bürgern sehr gut angenommen wurde. Da die Nachfrage so groß war, wird der Vortrag „Bargeldlos bezahlen“ am 26. Februar 2020 erneut in der Kasseler Sparkasse Baunatal angeboten.

Auch auf der Herbstmesse in Kassel, am Stand der Polizei, war der Digital-Kompass Standort Baunatal am besucherreichen Samstag vertreten. Dort gab es viel Lob für die Projekte von der Hessischen Justizministerin Eva Kühne-Hörmann.

Geplante Projekte im Jahr 2020

Neben dem bereits erwähnten Vortrag „Bargeldlos bezahlen“ am 26. Februar 2020 in der Kasseler Sparkasse Baunatal wird am 21. April 2020 eine neue Aktion des Digital-Kompass Standorts auf dem Marktplatz stattfinden. Das Infomobil der „Digitalen Engel“ kommt nach Baunatal. Das Team des Infomobils steht für persönliche Gespräche und Fragen rund um die Digitalisierung zur Verfügung und informiert zur sicheren Nutzung digitaler Anwendungen. An diesem Tag werden auch die Baunataler Netzwerkpartner, die Sicherheitsberater für Senioren und das Polizeipräsidium Nordessen vor Ort sein und ihre Angebote für die Baunataler Senioren vorstellen.

Weiterhin wurde der Digital-Kompass Standort Baunatal aus fast 270 Bewerbungen ausgewählt, um sich im April 2020 mit einem Vortrag beim Deutschen Präventionstag in Kassel zu präsentieren.

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de