Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

12.06.2019

„Hoch hinaus“ in der Baunataler Stadtbücherei

Rotary Club spendet Mini-Bücher und Spielkiste für Kinderwerkstatt

Die neuen Spielelemente begeisterten auch Bürgermeisterin Silke Engler (v.l.), Dr. Heidemarie Krüger vom Rotary Club Baunatal, Fachbereichsleiterin Rahel Krause und Büchereileiterin Katja Freitag. 
Die neuen Spielelemente begeisterten auch Bürgermeisterin Silke Engler (v.l.), Dr. Heidemarie Krüger vom Rotary Club Baunatal, Fachbereichsleiterin Rahel Krause und Büchereileiterin Katja Freitag.
Stadtbücherei

Die Förderung der Sprach- und Lesekompetenz bei Kindern ist ein zentrales Anliegen, das sich die Mitarbeiter in der Baunataler Stadtbücherei auf die Fahne geschrieben haben. Der „gelbe“ Bereich im Erdgeschoss mit seinem umfangreichen Angebot ist den kleinen Besuchern vorbehalten. Dort können sie nach Herzenslust schmökern, spielen oder gebannt den Geschichten der ehrenamtlichen Vorlesepaten lauschen.

Seit letztem Jahr gibt es im Kinderbereich mit der „Kinderwerkstatt“ ein weiteres tolles Projekt, bei dem neben Fingerfertigkeit, Kreativität und Fantasie auch die Entwicklung des Wortschatzes und des logischen Denkens gefördert wird. Unterstützt wird das Angebot vom Rotary Club Baunatal. In der vergangenen Woche übergab dessen Präsidentin Dr. Heidemarie Krüger der Stadtbücherei eine weitere Spielkiste für die „Kinderwerkstatt“ an Bürgermeisterin Silke Engler und Büchereileiterin Katja Freitag. Der Titel der Box, der auf dem Deckel steht, verrät worum es geht: Mit dem Inhalt können die Kinder „hoch hinaus“. Die blauen Stäbe werden durch die knallroten, runden Steckelemente verbunden, so entstehen ganz unterschiedliche Konstrukte, die in verschiedenen Höhen zusammengesetzt werden. Ziel sei es, das geometrische und räumliche Vorstellungsvermögen der Kinder zu fördern, erklärte Katja Freitag. Anliegen der „Kinderwerkstatt“ sei, den kleinen Besuchern in der Stadtbücherei neben dem Lesen auch Angebote zur kreativen Beschäftigung bereitzustellen. „Sie sehen schnell sichtbare Erfolge und werden auch dazu animiert, miteinander etwas zu entwickeln und gemein-sam zu einem Ergebnis zu kommen“, so die Büchereileiterin.

Wie gut das Projekt angenommen wird, zeigt bereits die Begeisterung für die erste Kiste, die Dr. Heidemarie Krüger im vergangenen Jahr der Stadtbücherei überreicht hatte. Auch dabei werden die Kinder unter der Überschrift „Bau dir was“ spielerisch an naturwissenschaftliche Grundlagen herangeführt. Die Duplo-Steine aus der Reihe „Lego Education“ kommen sehr gut an, „die Kinder nehmen die Kiste ständig in Beschlag“, berichtete Katja Freitag.

Die geistige, körperliche und motorische Entwicklung und Förderung der Kinder liege den Mitgliedern des Rotary Clubs Baunatal besonders am Herzen, erklärte Dr. Heidemarie Krüger. Die Rotarier fördern daher unterschiedliche Projekte für Kinder in der Stadt. So spendeten sie u.a. die neue Bewegungsbaustelle für das Spielmobil Augustine, die im vergangenen Monat eingeweiht wurde. Ein weiteres Beispiel für die Spenden im Bereich Kinderförderung ist die finanzielle Unterstützung von Schwimmkursen, die gemeinsam mit dem Stadtteilzentrum Baunsberg und der DLRG organisiert und durchgeführt werden. „Wichtig ist für uns, dass wir mit Institutionen zusammen Ideen und Projekte entwickeln und umsetzen, damit wir möglichst flächendeckend alle Kinder erreichen können“, sagte die Präsidentin.

Weitere Spielkisten mit unterschiedlichen Schwer-punkten sind geplant.

Mini-Bücher für Erstklässler

Zudem lädt die Bücherei einmal im Jahr alle Erstklässler aus Baunatal ein zu einem ganz besonderen Lesevergnügen, bei dem es um den „Löwen, der nicht schreiben konnte“ geht. Mehr als 200 Kinder hörten auch in der vergangenen Woche begeistert zu, als Büchereileiterin Katja Freitag ihnen die Geschichte als Bilderbuchkino vorlas. Groß war die Freude, als es nach den Besuchen der ersten Klassen hinterher für jeden Erstklässler das beliebte Bilderbuch als Mini-Ausgabe gab. Die Mini-Bücher waren ebenfalls eine Spende vom Rotary Club Baunatal. Anliegen sei, die Förderung der Lesekompetenz zu unterstützen, erläuterte Dr. Heidemarie Krüger.

Einen großen Dank an den Rotary Club gab es von Bürgermeisterin Silke Engler und Büchereileiterin Katja Freitag. „Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung. Ihre Spenden sind eine weitere Bereicherung der vielfältigen Angebote in unserer Bücherei vor allem im Kinderbereich“, stellte die Bürgermeisterin fest.

Öffnungszeiten Stadtbücherei

Montag: 10 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Dienstag: 14 – 18 Uhr
Mittwoch: 10 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Donnerstag: 14 – 18 Uhr
Freitag: 10 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Samstag: 10 – 13 Uhr

Am Samstag, dem 22.06.2019, bleiben die Stadtbücherei und die Rückgabebox geschlossen.

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de