Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

04.06.2019

Weitere Mitstreiter in Radprojektgruppe sind willkommen

Sitzung mit Rückblick und Vorschau - Radwegebeauftragter Ingo Koch beendet Tätigkeit

Sitzung der Radprojektgruppe im Rathaus. 
Sitzung der Radprojektgruppe im Rathaus.

In Sachen Radverkehrsförderung ist die Stadt ein Vorreiter und das nicht nur in der Region. Das zeigt einmal mehr das hervorragende Abschneiden beim ADFC-Fahrradklimatest 2018: In der Kategorie unter 50.000 Einwohner wurde Baunatal im April zur fahrradfreundlichsten Kommune Deutschlands gekürt.

Das bereits vorhandene ausgezeichnete Radwegenetz kontinuierlich zu optimieren und zu verbessern bleibt ein wichtiges Anliegen. Maßgeblichen Anteil an der Durchführung vieler Vorhaben hat die im Jahr 2005 gegründete städtische Radprojektgruppe, in der sich ehrenamtlich tätige Bürger unter Leitung des Radwegebeauftragten Ingo Koch engagieren. 

Ob es um Investitionen in neue oder die Sanierung vorhandener Radwege geht; um die barrierefreie Umgestaltung von Bordsteinen und Haltestellen oder um größere Projekte wie z.B. den Umbau der Unterführung in Altenbauna, der im vergangenen Sommer abgeschlossen wurde - alle Maßnahmen werden mit der Radprojektgruppe abgestimmt. Eingebunden in die Umsetzung einzelner Vorhaben im Rahmen einer nachhaltigen Verkehrsentwicklung in der Stadt werden auch immer der städtische Behindertenbeirat und der Seniorenarbeitskreis.

Sitzung der Radprojektgruppe

Projektleiter der Radgruppe im Baunataler Rathaus ist Hartmut Wicke, der gemeinsam mit Ingo Koch die Mitglieder zur jährlichen Sitzung begrüßte. Der Rückblick auf das zurückliegende Jahr fiel positiv aus. Neben weiteren Bordsteinabsenkungen am Clubhaus Hertingshausen sowie im Bereich der Beethovenstraße wurde im Zuge der Verbindung vom Leiselsee zum Stadtpark auch das Teilstück Werner-von-Siemens-Straße bis zur Friedrich-Ebert-Allee fertiggestellt und Ende des Jahres übergeben. Abgeschlossen wurde im Juli 2018 auch ein Vorhaben, das auf der Wunschliste der Radprojekt lange Zeit ganz oben stand: Der barrierefreie Ausbau der Unterführung am Bahnhof Altenbauna ist ein weiterer Meilenstein, mit dem die Baunataler ihren Ruf als fahrradfreundlichste Stadt untermauern. Diese vom Land geförderte Maßnahme ist zugleich ein wichtiger Lückenschluss in der Radwegeverbindung zwischen Baunatal und Kassel.

Auch das beliebte Fuldaradeln bei bestem Sommerwetter sei 2018 wieder ein toller Erfolg gewesen, zudem werde die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" gut angenommen, berichtete Hartmut Wicke.

In diesem Jahr ist die Umsetzung weiterer Vorhaben zum Ausbau des Radwegenetzes geplant. Die Mitglieder der Radprojektgruppe waren sich einig, dass eine weitere Teilstrecke der Radwegeverbindung vom Leiselsee zum Stadtpark ausgebaut werden solle. Auch weitere Bordsteinabsenkungen im Stadtgebiet sind im Rahmen des Programms Barrierefreies Bauen vorgesehen.

Anschließend diskutierten die Mitglieder u.a. über Sanierungen, anstehende Vorhaben und vieles mehr. Hartmut Wicke nahm Anregungen der Radprojektgruppe auf, die geprüft und nach Möglichkeit umgesetzt werden sollen. Ferner informierte er darüber, dass die Stadt Baunatal im Sommer an der Aktion "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" teilnehmen möchte.

Am Ende der Sitzung verkündete Hartmut Wicke noch einen Abschied: Zum Jahresende beendet Ingo Koch seine Tätigkeit als ehrenamtlicher Radwegebeauftragter. Für sein jahrelanges Engagement sprechen ihm seine Mitstreiter in der Radprojektgruppe sowie Bürgermeisterin Silke Engler im Namen der Stadt Baunatal einen großen Dank aus.

Bürger, die in der Projektgruppe mitarbeiten oder Anregungen und Beschwerden zum Radverkehr weitergegeben möchten, setzen sich bitte mit Hartmut Wicke in Verbindung.
Telefon: 0561 4992-288
E-Mail: hrtmtwckstdt-bntld

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de