Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

25.04.2019

Bereits im Februar hatte die Veranstaltung "Baunatal bewegt elektrisch" auf dem Europaplatz für großes Interesse gesorgt.
Bereits im Februar hatte die Veranstaltung "Baunatal bewegt elektrisch" auf dem Europaplatz für großes Interesse gesorgt.

Stadt präsentiert Thema E-Mobilität bei Automobilschau

Sonderbereich mit Ausstellern und Informationen an der Friedrich-Ebert-Allee

Die Stadt Baunatal ist in Sachen Elektromobilität ein Vorreiter in der Region. Der Aufbau einer guten Ladeinfrastruktur, das Elektromobilitätskonzept für die nordhessischen Kommunen Baunatal, Borken und Reinhardshagen, an dem Baunatal federführend beteiligt ist, und der Verleih eines E-Golfs sind wichtige Schritte, die das Thema voranbringen.

Bei der diesjährigen Automobilausstellung am 4. und 5. Mai präsentiert die Stadt Baunatal an der Friedrich-Ebert-Allee einen Sonderbereich zum Thema EMobilität. Verschiedene Aussteller informieren über Elektro- und andere Antriebsarten. Organisiert wird der Bereich durch die Energiebeauftragte der Stadt Baunatal Saskia Skaley, die selbst mit Informationen zur Elektromobilität in Baunatal vor Ort sein wird. Sie präsentiert den E-Golf, der für Probefahrten kostenlos gemietet werden kann.

Neben einer Palette von E-Fahrzeugen der auf der Automobilausstellung vertretenen Autofirmen und 
verschiedenen Modellen der Mitglieder des Nordhessischen E-Mobilitätsstammtisches von GoingElectric, ist auch die Landesenergie Agentur Hessen aus Wiesbaden vertreten, die u.a. Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Fahrzeuge vorstellt, die präsentiert werden durch das Kompetenznetzwerk "Wasserstoff und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V." (kurz: H2BZ-Initiative Hessen e.V.) sowie mit Unterstützung des Hessischen Wirtschaftsministeriums. Mit dabei ist ein Toyota Mirai, dessen Betrieb in Kooperation mit dem Carsharing-Anbieter Book-n-Drive erfolgt. Ziel ist es, Mobilität mit Wasserstoff erfahrbar und erlebbar zu machen.

Auch Mitarbeiter des Sanierungsmanagements Innenstadt der Klima- und Energieeffizienz Agentur (KEEA) aus Kassel sind mit Themen der Energieeffizienz, der Nutzung erneuerbarer Energien und des Klimaschutzes sowie alternativen Mobilitätsformen jenseits des Verbrennungsmotors vertreten. "Zur Klimawende gehört auch eine Verkehrswende", sagt Stefan Schäfer, Sanierungsmanager in Baunatal. Am Stand von KEEA wird der Streetscooter präsentiert, ein Elektro-Lieferwagen, mit dem das Gertrudenstift in Großenritte die Essenslieferung an umliegende Kitas nahezu emissionsfrei und leise erledigt. Die Firma Andreas Jung & Astrit Kovaci GbR zeigt, wie Strom von Photovoltaikanlagen zum Fahren von Elektroautos umweltfreundlich und preiswert genutzt werden kann. Sie informieren über diverse Techniken zur Nutzung von erneuerbaren Energien. Als Anschauungsobjekt haben sie u.a. den Renault Twizzy dabei. Die Firma PLUG´n CHARGE fertigt Ladeinfrastruktur made in Nordhessen mit herausragendem, nachhaltigem Design und hohem Wiedererkennungswert aus einem einzigartigen und stabilen Material (Spezialbeton) mit geringer Umwelt- und Klimabelastung. 

Die verschiedenen Entwicklungen wurden durch Forschungseinrichtungen und Hochschulen begleitet und durch das Land Hessen unterstützt. Die Ladestationen für E-Autos und Pedelecs folgen einem modularen Aufbau. Damit bedienen die einzelnen Produktlinien die ganze Palette der Ladeinfrastruktur. 

Außerdem vertreten ist die EAM als regionaler Energieversorger, der den Ausbau von Ladeinfrastruktur bereits seit einigen Jahren in seinem Netzgebiet vorantreibt. Aktuell betreibt die EAM über 50 Ladestandorte, davon 14 Schnellladesäulen. Zur Baunataler Automobilausstellung informiert die EAM über Lademöglichkeiten zu Hause und unterwegs und hat zwei attraktive E-Fahrzeuge aus dem eigenen Fuhrpark mit am Stand: einen VW E-Golf und den neuen Opel Ampera. Zusätzlich gibt es am Stand der EAM Tipps und Tricks zur Energieeffizienz.


Mehr zum Thema

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de