Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

26.02.2019

600 Besucher erleben „Bildung zum Anfassen“ in der Stadthalle

Große Resonanz beim Aktionstag mit Akteuren der Baunataler Bildungslandschaft

Jutta Kraut und Katja Freitag von der Stadtbücherei gestalteten mit den Besuchern im Foyer Mini-Bilderbücher. 
Jutta Kraut und Katja Freitag von der Stadtbücherei gestalteten mit den Besuchern im Foyer Mini-Bilderbücher.
Auf der Bühne in der Stadthalle gab es ein buntes Programm, u.a. mit dem Chor der Friedrich-Ebert-Schule. 
Auf der Bühne in der Stadthalle gab es ein buntes Programm, u.a. mit dem Chor der Friedrich-Ebert-Schule.
 

Ein toller Erfolg war der 2. Baunataler Bildungsaktionstag für Eltern, Kinder und alle Interessierten, der am zurückliegenden Samstag mehr als 600 Besucher in die Stadthalle gelockt hatte. Unter der Überschrift „Bildung zum Anfassen“ präsentierten zahlreiche Akteure der Baunataler Bildungslandschaft - darunter neben den städtischen Einrichtungen auch Schulen, Kitas, Vereine und andere Institutionen - viele unterschiedliche Aktivitäten und kreative Angebote zum Ausprobieren, Mitmachen und Erleben. Vom Basteln, Bewegen und Spielen übers Zaubern, Forschen und Experimentieren bis zum Eltern-Coaching und dem „Wunschbaum“ reichte die Palette, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeisterte. Beifall gab es für die musikalischen Auftritte auf der Bühne mit den Schulen, dem Kinderchor aus der Kita Bornhagen und der Musikschule. Im Familiencafé mit Spielegarten war Gelegenheit für eine kleine Stärkung, Kinder unter drei Jahren hatten einen eigenen Raum zum Spielen und Toben.

Das Organisationsteam vom Baunataler Bildungsforum, das diesen Tag vorbereitet und durchgeführt hat, ist rundum zufrieden mit der großen Resonanz. „Wir freuen uns sehr über die positiven Rückmeldungen, die es sowohl von allen Beteiligten als auch von den Besuchern gab“, stellte Frank Grasmeier vom Bildungsforum fest. Anliegen sei gewesen, die große Bandbreite rund um das Thema Bildung in Baunatal zu präsentieren und sichtbar zu machen. Ein Dank der Veranstalter gilt allen Mitwirkenden, die mit ihren Beiträgen und Aktionen zum Erfolg des Bildungstages beigetragen haben.

„Kirche kreativ“- unter diesem Motto beteiligte sich auch die evangelische Kirchengemeinde Altenbauna am Aktionstag. 
„Kirche kreativ“- unter diesem Motto beteiligte sich auch die evangelische Kirchengemeinde Altenbauna am Aktionstag.
Bürgermeisterin Silke Engler und Frank Grasmeier vom Bildungsforum vor dem „Wunschbaum der Baunataler“, den die Theodor-Heuss-Schule im Foyer aufgestellt hatte. Wünsche der Jüngeren sind beispielsweise ein Tierpark in der Stadt und ein Indoor-Spielplatz. 
Bürgermeisterin Silke Engler und Frank Grasmeier vom Bildungsforum vor dem „Wunschbaum der Baunataler“, den die Theodor-Heuss-Schule im Foyer aufgestellt hatte. Wünsche der Jüngeren sind beispielsweise ein Tierpark in der Stadt und ein Indoor-Spielplatz.
 
Der „Feuertornado“ zog die Besucher beim Spielmobil Augustine vor der Stadthalle in den Bann. Auch im Foyer hatte das Team der Augustine spannende Aktionen vorbereitet. 
Der „Feuertornado“ zog die Besucher beim Spielmobil Augustine vor der Stadthalle in den Bann. Auch im Foyer hatte das Team der Augustine spannende Aktionen vorbereitet.
Das Spielmobil Augustine war draußen und drinnen mit dabei. 
Das Spielmobil Augustine war draußen und drinnen mit dabei.
 
Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de