Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

07.09.2018

Fahrradfreundlichste Kommune wird wieder gesucht

Fahrradfreundlichste Kommune wird wieder gesucht

Online-Umfrage startet - Baunatal hat als Klimatest-Siegerin 2016 Ruf zu verteidigen

Am 1. September startet erneut die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018. Der Fahrrad-Club und das Bundesverkehrsministerium rufen wieder hunderttausende Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten.

Natürlich sind auch die Baunataler wieder dazu aufgerufen, sich rege zu beteiligen. Schließlich hat ihre Heimatstadt in diesem Jahr ihren Ruf als fahrradfreundlichste Kommune Hessens zu verteidigen! Mit ihrem ausgezeichneten Radwegenetz, den Schwerpunkten Barrierefreiheit und Verkehrssicherheit für Radfahrer sowie zahlreichen weiteren Projekten hatte Baunatal beim Klimatest 2016 unter dem Motto „Hat Deine Stadt ein Herz fürs Rad?“ überzeugt. Diese Frage hatten die Teilnehmer der Online-Umfrage für ihre Stadt mit einem klaren Ja beantwortet, wie das tolle Ergebnis bestätigte: Platz eins erreichte die Stadt in ihrer Größenklasse in Hessen, bundesweit kam man auf einen hervorragenden 7. Platz.

Schwerpunkt Familienfreundlichkeit

In diesem Jahr ist die Familienfreundlichkeit des Radverkehrs das Schwerpunktthema beim Klimatest. Unter der Überschrift „Und wie ist Radfahren in Deiner Stadt?“ werden bei der Online-Umfrage 32 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt, beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet oder ob sich das Radfahren auch für Familien mit Kindern sicher anfühlt.
In Sachen Familienfreundlichkeit ist die Stadt in vielen Bereichen ein Vorreiter. Das betrifft auch die zahlreichen Maßnahmen und Strategien in der Radverkehrsförderung, die kontinuierlich weitergeführt und stets weiter verbessert werden. Jüngstes Beispiel ist der barrierefreie Aus– und Umbau der Unterführung am ehemaligen Bahnhof Altenbauna oder auch der neue Radweg entlang des Regenrückhaltebeckens an der Hunsrückstraße, der von Jung und Alt gern genutzt wird. Die Gleichberechtigung der Verkehrswegesituation sowohl für die Autofahrer als auch für die Fußgänger und Radfahrer mit konsequenter Trennung zwischen Rad- und Gehweg ist längst ein wesentlicher Bestandteil des innerstädtischen Verkehrskonzepts.

Im Jahr 2016 hatten mehr als 120.000 Bürger beim fahrrad-Klimatest des ADFC mitgemacht und die Situation in 539 Städten und Gemeinden beurteilt. 2018 will der ADFC die Beteiligung und die Anzahl der bewerteten Kommunen noch einmal deutlich erhöhen. An der Umfrage teilnehmen können alle, egal, ob sie jung oder alt sind, ob sie viel oder wenig Rad fahren, ob sie mit dem Rad zum Job pendeln oder lieber ins Grüne fahren – je vielfältiger die Teilnehmenden sind, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse.

Größte Befragung weltweit

Die Teilnahme an der Online-Umfrage ist zwischen dem 1. September und dem 30. November 2018 über die Internetseite www.fahrradklima-test.de möglich. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2019 präsentiert. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden nach sechs Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet in diesem Jahr zum achten Mal statt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den ADFC-Fahrradklima-Test 2018 aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) mit rund 195.000 Euro.

Nehmen Sie die Möglichkeit wahr und bewerten Sie auch in diesem Jahr wieder online Ihre fahrradfreundliche Heimatstadt!

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de