Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

14.06.2018

6.000 Besucher beim Hütt-Brauereifest

Dorothea-Viehmann-Wandertag und Hüttfest auf den Gelände der Knallhütte

Rund 6.000 Menschen besuchten das Hüttfest - viele von ihnen nutzten das Rad oder kamen zu Fuß zur Knallhütte. 
Rund 6.000 Menschen besuchten das Hüttfest - viele von ihnen nutzten das Rad oder kamen zu Fuß zur Knallhütte.
Fassbieranstich im Festzelt. 
Fassbieranstich im Festzelt.
 
Auch für die kleinen Festbesucher hatte das Hüttfest jede Menge zu bieten. 
Auch für die kleinen Festbesucher hatte das Hüttfest jede Menge zu bieten.

Auch in diesem Jahr wurde an Fronleichnam unter dem Motto „Spaß für Groß und Klein“ auf dem Festgelände der Knallhütte in Rengershausen der 46. Dorothea-Viehmann-Wandertag mit anschließendem Hütt-Brauereifest ausgiebig gefeiert. 

Bereits ab neun Uhr machten sich die Wanderer und eine Stunde später die Radwanderer auf den Weg zur Knallhütte und wurden nach der Ankunft mit einem Geschenk und der Teilnahme an der großen Festzelt-Tombola belohnt. Insgesamt zählte die nordhessische Brauerei 155 Wanderer und 120 Radwanderer.

Angekommen wartete auf die Aktiven ein buntes Festprogramm aus Sport, Spiel und Spaß. Der Sinalco Showtruck bot ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und brachte die Gäste in Bewegung. Ortsansässige Vereine und Vorführungen wie Cheerleading, Line Dance, Akrobatik, Ringen präsentierten ihr Können. Auch konnten die Festbesucher beim Torwandschießen und dem heißen Draht selbst ihre Geschicklichkeit und ihr sportliches Können testen. Die kleinen Besucher luden bunte Zelte im Hütt-Spielpark auf der Festwiese zum Spielen, Basteln und Toben ein. Ein besonderes Highlight war, wie im vergangenen Jahr, auch der Männer-Spielplatz Großalmerode und so konnten auch die stärksten Männer beim Cross-Buggy und weiteren Mitmachaktionen wieder das Kind im Manne erfreuen.

Gut besucht waren auch die Führungen durch die Brauerei. Die Gäste erfuhren hier viel Wissenswertes über das Bierbrauen, von den kupfernen Braukesseln bis hin zum fertigen Bier. Im Festzelt wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt und im Brauhaus Knallhütte selbst sorgte Franco Di Grazia für musikalische Unterhaltung.

Behördennummer 115

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal
Telefon: 0561 4992-0
E-Mail: mgstrtstdt-bntld

 

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden

Behördennummer 115

Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de