Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Telefon: 0561 4992-0
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

06.06.2017

Unterführung am Bahnhof Altenbauna wird barrierefrei

Baumaßnahme hat begonnen - Förderung vom Land Hessen

Das Interesse am Umbau der Unterführung war groß. 
Das Interesse am Umbau der Unterführung war groß.

Der barrierefreie Umbau der Unterführung am Bahnhof Altenbauna ist Anfang Juni gestartet. Vergangene Woche waren zahlreiche Interessierte vor Ort, um sich über den Umbau, der voraussichtlich bis Dezember andauern wird, zu informieren. Der barrierefreie Umbau der Unterführung sei schon seit Längerem im Gespräch, begrüßte Erste Stadträtin Silke Engler die interessierten Bürger. Verschiedene Lösungen seien diskutiert und geprüft worden, erklärte sie. Geeinigt habe man sich, die vorhandene Unterführung, die intensiv von Radfahrern und VW-Mitarbeitern genutzt werde, barrierefrei zu machen. Die Baumaßnahme sei sehr umfangreich, daher werde sie bis Ende des Jahres andauern. Bis dahin bleibe die Unterführung voll gesperrt, so Engler. Als Umleitung werde ein Ersatzweg angelegt. Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 730.000 Euro. Da mit dem Umbau eine Lücke auf der Hauptfahrradroute zwischen Kassel und Baunatal geschlossen werde, fördere das Land Hessen die Maßnahme mit 450.000 Euro, berichtete die Erste Stadträtin.

 
 
Der Zugang zum Tunnel auf der Westseite führt in einer halben Schleife mit 6 Prozent Gefälle in den Tunnel. 
Der Zugang zum Tunnel auf der Westseite führt in einer halben Schleife mit 6 Prozent Gefälle in den Tunnel.

Die Baumaßnahme
Die Treppenanlagen auf der West- und Ostseite werden abgebrochen und durch Rampen mit weniger als 6 Prozent Steigung ersetzt, damit der Weg barrierefrei wird. Der gemeinsame Geh- und Radweg läuft auf der Westseite offen und einsehbar in einer halben Schleife in den Tunnel hinein. Auf der Ostseite, die einen geringeren Höhenunterschied zum Tunnel hat, taucht der Weg langsam in den Tunnel ab. Die alte Treppenführung auf der anderen Straßenseite der Westseite bleibt bestehen und wird zu einem späteren Zeitpunkt saniert. Das Parkplatzareal auf der Westseite wird zu einer Grünfläche.

 
 
Die Umleitung ist ausgeschildert. 
Die Umleitung ist ausgeschildert.

Umleitung
Der nicht barrierefreie Ersatzweg für Fußgänger und Radfahrer führt am Bahnhof Altenbauna auf der Westseite in Richtung Landesstraße L3219. Der Weg führt unter der vorhandenen Brücke, die über die Lindenallee führt, hindurch, bis zum BKK Gebäude auf der Ostseite. Auf den Treppen, die den Höhenunterschied unter der Brücke ausgleichen, wird eine Bohle ausgelegt, so dass Radfahrer ihre Fahrräder mit sich führen können. Die Umleitung ist ausgeschildert. Eine direkte Verbindung über die Gleise war aus Gründen der Verkehrssicherheit nicht möglich.

Stadt Baunatal • Marktplatz 14 • 34225 Baunatal • Telefon: 0561 4992-0 • E-Mail mgstrtstdt-bntld


Besucher der Stadt Baunatal finden weitere Informationen unter www.stadtmarketing-baunatal.de

Anschrift

Stadt Baunatal
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Kontakt

Telefon: 0561 4992-0
E-Mail senden