Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Logo JuB
A A A

Jugendbildungswerk

 

Veranstaltungsübersicht für Kinder und Jugendliche

 
 

8. Hessischer Demokratietag

Miteinander auf Augenhöhe?

Schule und Gesellschaft gestalten

27. November 2015 // Goethe-Gymnasium Kassel

Miteinander auf Augenhöhe?
Jeder und jede von uns nimmt täglich wahr, dass im Alltag,
in der Familie, in der Schule, im Beruf oder in der Uni nicht
immer alle gleichgestellt sind.
ABER:

  • Warum ist das so?
  • In welchen Bereichen empfinden wir das
    als besonders stark und ungerecht?
  • Wo gelingt ein gleichberechtigtes Miteinander?
  • Was können wir tun, um mehr
    Gleichberechtigung zu schaffen?
  • Welche HelferInnen und Unterstützungssysteme
    gibt es und wie kommt man da ran?

Schule und Gesellschaft gestalten!
Wir werden diesen Fragen nachgehen:

  • In Workshops zu verschiedenen Themen erarbeiten
    wir konkrete Forderungen, Ideen und Visionen
  • und diskutieren diese gemeinsam mit VertreterInnen
    aus Verwaltung und Politik und Fachleuten hinsichtlich
    einer konkreten und nachhaltigen Umsetzung.
  • Außerdem schauen wir uns gelungene Beispiele
    an (Abgucken erlaubt und erwünscht!).

Weitere Infos im Flyer.

 
 

JuLeiCa Ausbildung 2015/2016

Wer eine Kindergruppe oder eine Jugendfreizeit mit leiten möchte, muss vieles können: Pädagogisches und rechtliches Wissen sind ebenso gefragt, wie Organisationsgeschick und Einfühlungsvermögen. Das alles könnt Ihr bei uns lernen!

Wir bilden euch zum/zur JugendgruppenleiterIn aus! Um diese Jugendgruppenleiterkarte zu bekommen, solltest du 16 Jahre (oder kurz vor) alt sein, Lust auf Lernen und Gruppenerfahrung haben, und ab Mitte November vier Wochenendseminare in und um Baunatal und eine Seminarwoche in den Osterferien im Jugendseeheim im Klappholttal auf Sylt absolvieren. Dieser Juleica - Ausbildungsnachweis macht einen guten Eindruck im Anhang einer Bewerbung und zeugt von sozialem Engagement, Teamfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft.

Weitere Infos sind im Jugendzentrum Second Home, Tel. 948995-21 beiMonika Lieber oder im Jugendbildungswerk , Tel. 9492870 bei Tom Gudella zu erhalten. Bei Interesse bitte möglichst schnell anmelden und im Jugendzentrum abgeben.

 
Direkt zur Navigation zum Seitenanfang Direkt zum Inhalt
Footer